Frau_Strand_mit_Sonnencreme

Die warmen Sommertage verführen uns vor allem zu ausgedehnten Sonnenbädern. Wir werden daher oft von Euch gefragt, ob die Tagescreme mit Lichtschutzfaktor (LSF) für längere Aufenthalte in der Sonne ausreicht.

Generell empfehlen wir Euch eine richtige Sonnenpflege zum Schutz vor UV-A- und UV-B-Strahlung. Eine Liverpooler Forschungsgruppe fand nämlich heraus, dass Kosmetikprodukte mit Lichtschutzfaktor weitaus dünner aufgetragen werden als herkömmliche Sonnencreme. Das klingt einleuchtend: Wer möchte sich schon ganze zwei Fingerlängen voll Make-up ins Gesicht schmieren?

Weiterhin bieten die meisten Kosmetika mit LSF keinen UV-A Schutz. Gerade diese Strahlung ist aber für ihre beschleunigenden Einflüsse auf die Hautalterung bekannt. Zudem sparen die meisten von uns beim Auftragen der Pflege oder des Sonnenschutzes Areale im Gesicht aus. Vor allem die Augen und der Nasenrücken sind davon betroffen. Neben dem Auftragen eines Sonnenschutzes solltet Ihr also auch eine Sonnenbrille tragen.

Doch wie wird ein Sonnenschutzmittel nun am besten aufgetragen? Die Antwort gibt es in unserem Video-Tipp: “UV Camera Reveals The Best Way to Apply Sunscreen to Your Face” von Gizmodo.

Diesen – gemeinsam mit vielen weiteren Tipps zur richtigen Hautpflege nach dem Sommer – haben wir in einem Ratgeber zusammengefasst. Als Abonnent unseres Newsletters erhältst Du den exklusiven HY STUDIO After-Sun-Guide kostenlos! Melde dich jetzt einfach an und wir schicken Dir unseren Guide zu. 🙂

16

Fight back!

Mit diesen Erkenntnissen im Hinterkopf heißt es nun, zurückzuschlagen und Sonnenschäden den Kampf anzusagen – und HY STUDIO hält hierfür einige schlagkräftige Argumente bereit.

Vampire to the Rescue

In aller Munde ist gerade das “Vampire Lift”, auch “PRP-Therapie” genannt. Das Vampire Lift ist eine Form der Eigenbluttherapie, mit der das Hautbild wieder verbessert werden kann. PRP steht für “Platelet Rich Plasma” oder “Plättchenreiches Plasma”. Blutplättchen ist ein anderer Begriff für Thrombozyten, also die Blutbestandteile, die unter anderem auch für die Blutgerinnung zuständig sind. Durch eine kleine Blutabnahme und anschließende Zentrifugation werden die Thrombozyten zunächst gewonnen und danach manuell injiziert.

Die selbstständigen Ärzte im HY STUDIO verwenden das Konzentrat vornehmlich im

  • Gesicht,
  • Halsbereich und
  • im Dekolletébereich.

 

Thrombozyten setzen verschiedenste Substanzen frei, die Reparaturprozesse im Gewebe unterstützen und damit das Kollagengerüst und die Durchblutung der Haut fördern können. Eine Eigenbluttherapie kann so die Hautstruktur verbessern sowie meist helfen, erste Fältchen zu reduzieren.

Das Vampire Lift im HY STUDIO dauert in der Regel nur eine knappe Stunde. Alles, was Ihr zur Nachbehandlung und über mögliche unerwünschte Wirkungen wissen müsst, erfahrt Ihr in einem ausführlichen Beratungsgespräch mit unserem selbständigen Arzt.

5

Skinbooster für mehr Feuchtigkeit und Spannkraft

 

Unsere Haut hat viele tolle Eigenschaften: Die elastischen Fasern geben ihr nicht nur Struktur, sie wirken durch ihren Aufbau auch wie eine Struktur zur Aufrechterhaltung des Wasserdepots und versorgen die Haut konstant mit Feuchtigkeit.

Mit der Zeit verliert die Haut jedoch an Spannkraft und Fältchen entstehen. Die meisten von uns greifen deshalb zu Antifaltencremes.

Obwohl uns diverse Kosmetikfirmen mit hyaluronhaltigen Produkten eine faltenfreie Haut versprechen, halten diese in der Regel einer genaueren Prüfung nicht stand – das in Cremes enthaltene Hyaluron kann aufgrund seiner molekularen Eigenschaften meist nicht alle Hautschichten durchdringen.

Unsere selbständigen Ärzte nutzen deshalb sogenannte Skinbooster. Diese sehr feine Hyaluronsäure wird unter die Haut injiziert und führt dieser wieder Feuchtigkeit zurück. Hierbei setzen wir auf die hautqualitätsverbessernde Eigenschaft des Hyalurons und nicht auf einen Filler-Effekt.

6

Let it glow!

Bei verstärkter Sonneneinstrahlung reagiert die Haut auf verschiedenen Wegen mit einem Schutzmechanismus: Die Hautoberfläche färbt sich typischerweise nicht nur dunkler, sondern verdickt sich mitunter auch. Teilweise resultiert daraus auch die Neigung zur Falten- und Pigmentfleckenbildung.

Um an dieser Stelle einzugreifen, bieten wir Euch im HY STUDIO mit einem Glow Peeling eine sanfte und effektive Möglichkeit an, um Eure Haut zu behandeln. Chemische Peelings

  • entschuppen die Haut und machen sie damit aufnahmefähiger für Wirkstoffe,
  • regen die Kollagenproduktion an,
  • lassen die Haut erfrischt aussehen,
  • mindern meist kleine Fältchen und
  • lassen den Teint in der Regel ebenmäßiger wirken.

 

Unser Peeling enthält Glykol-, Milch- und Salicylsäure. Salicylsäure kennt Ihr sicherlich von Aspirin, das neben seiner schmerzlindernden Wirkung auch Entzündungen bekämpft. Daher eignet sich unser Glow Peeling auch bei unreiner Haut. Die enthaltene Milchsäure ist zudem ein natürlicher Bestandteil unseres Säureschutzmantels, reguliert den pH-Wert unserer Haut und wirkt antimikrobiell. Sie wird von dem Körper als natürlich erkannt und führt deshalb zu weniger Hautirritationen als herkömmliche aggressivere Peelings. Durch Glykol- bzw. Fruchtsäure werden Verhornungen der obersten Hautschicht sanft abgetragen, die Poren geöffnet und von Verunreinigungen befreit.

Alles, was Ihr zum Glow Peeling wissen müsst, erfahrt Ihr in einem Beratungstermin mit unseren Kosmetikern in unserem Studio. Wichtig ist, dass Ihr nach dem Treatment einen Sonnenschutz auftragt – am besten mit LSF 50.

Portrait of gorgeous, young laughing woman. Joy and happiness.

Tägliche Unterstützung für die Haut

Die oberen Zellschichten unserer Haut sind besonders anfällig für Einflüsse durch durchblutungs- und gefäßschädigende Vorgänge. Dazu zählen beispielsweise Nikotin, Alkohol, bestimmte Medikamente und Drogen.

Eure Hautqualität ist also ganz wesentlich von Eurem Lebensstil abhängig. Um Eurer Haut – und Eurer Gesundheit generell – etwas Gutes zu tun, solltet Ihr

  • Bewegung in Euren Alltag einbauen,
  • Euch ausgewogen ernähren und
  • Giftstoffe wie Nikotin, Alkohol, bestimmte Medikamente und Drogen meiden.

 

Das fördert die Durchblutung der Haut und unterstützt damit ganz wesentlich Euer Erscheinungsbild.

See you soon!

XOXO
Dein HY STUDIO Team

Quellenverzeichnis

  • “Can you replace your sunscreen with SPF containing moisturisers?” (n. d.) Institute of Ageing and Chronic Disease at the University of Liverpool. <www.lantsandlaminins.com/about/can-you-replace-your-sunscreen-with-spf-containing-moisturisers> (abgerufen am 01.08.2019).
  • Norden, A. T., P. Nurden,,M Sanchez, I. Andia. und E. Anitua. ”Platelets and wound healing.” Front Biosci 13 (2008), 3532-3548.
  • Alam, M., R. Hughart, A. Champlain et al. “Effect of Platelet-Rich Plasma Injection for Rejuvenation of Photoaged Facial Skin: A Randomized Clinical Trial.” JAMA Dermatology 154, Ausgabe 12 (2018), 1447.
  • Fraser, J. R. E. und U. Laurent. “Hyaluronan: its nature, distribution, functions and turnover.” Journal of Internal Medicine 242 (1997), 27–33.