Frau5

Fadenlifting – W-HY?

Eine glatte und straffe Gesichtshaut, kaum Falten, ein frisches Aussehen – viele Menschen würden sich beim Blick in den Spiegel gerne nur so sehen! Doch mit der Zeit verliert die Gesichtshaut an Spannkraft und Glätte. Die einst so straffen Fettpölsterchen im Gesicht bauen an Volumen ab. Die Folge: Die Haut erschlafft, die Wangen fallen ein und es bilden sich Falten.

Zum Glück gibt es hierfür eine effektive Lösung: Mit einem Fadenlifting werden abgesunkene Gesichtsbereiche wieder angehoben und gestrafft. Deine Haut wirkt dadurch nicht nur wieder jugendlicher und glatter – auch einem weiteren “Abrutschen” der Gesichtshaut kann so vorgebeugt werden! Zudem eignet sich ein Fadenlifting für alle, die noch nicht bereit für eine Operation sind und dennoch testen wollen, wie sie mit einem gestrafften Gesicht aussehen.

Termin vereinbaren

HYSTUDIO_Reception

Was ist ein Fadenlifting?

Bei einem Fadenlifting nutzt der selbständige behandelnde Arzt – wie der Name es schon verrät – Fäden, um Dein Gesicht zu straffen. Diese Fäden bestehen aus im Allgemeinen sehr gut verträglichen Materialien und lösen sich in den Folgemonaten nach der Behandlung von alleine auf, sind also vollständig abbaubar.

Das Fadenlifting wird insbesondere im Bereich der Kinnlinie, der Wangen und im Halsbereich eingesetzt, um die erschlaffte Haut wieder anzuheben. Im Gegensatz zu einer Faltenunterspritzung hält der Effekt der Behandlung länger an. Dein Gesicht wirkt wieder jünger und straffer – und das ganz ohne Operation und sichtbare Narben!

HYSTUDIO_Behandlungsraum_Schild

Wirkungsweise von Fäden

Die Fäden wirken auf zwei unterschiedliche Weisen, um die erschlaffte Gesichtshaut wieder etwas anzuheben. Zum einen bildet sich während des Abbauvorgangs neues Gewebe um die Fäden herum, was auch die Bildung von Kollagen anregt. Das Kollagen regeneriert wiederum die umgebenden Hautareale, sodass Dein Gesicht nach und nach straffer und jünger aussieht!

Zum anderen nutzen die selbständigen behandelnden Ärzte teilweise Fäden mit einer Art Widerhaken, die sie fest im Unterhautfett- und Bindegewebe verankern. Diese Fäden haben einen Vorteil: Das Gewebe kann in die gewünschte Richtung dirigiert werden, indem man die Fäden sanft nach oben zieht.

Die Fäden selbst bestehen aus einem resorbierbaren Material, das Dein Körper innerhalb von 18 bis 24 Monaten vollständig abbaut – es ist also kein Ziehen der Fäden notwendig!

HYSTUDIO_Wartebereich

Wie funktioniert ein Fadenlifting?

Nach einer genauen Analyse Deines Gesichts entscheidet der selbständige behandelnde Arzt, welche Fadenlift-Technik am besten für Dich und Deine Wünsche geeignet ist.

Die Fäden – entweder mit oder ohne Widerhaken – werden mithilfe einer feinen Hohlnadel in das Unterhautgewebe eingebracht. Das regt die Kollagenbildung an; bei Fäden mit Widerhaken sieht man sogar gleich einen Liftingeffekt! Ein weiterer Vorteil: Der selbständige Arzt kann an beiden Fadenenden Druck ausüben, um die Fäden fest im Gewebe zu verankern. Und sei unbesorgt: Unsere selbständigen erfahrenen Ärzte führen die Behandlung präzise und sanft durch, damit das Ergebnis möglichst natürlich aussieht.

Die Fadenenden werden am Ende der Behandlung einfach abgeschnitten. Insgesamt dauert das Lifting etwa 30 bis 90 Minuten. Du kannst danach auch sofort wieder im Alltag durchstarten! Lediglich auf Make-Up solltest Du am Tag der Behandlung verzichten und ausgeprägte Gesichtsmimiken, extremes Gähnen sowie Massagen und Gesichtsbehandlungen für 5 Tage vermeiden. Des Weiteren solltest Du – je nach angewandter Technik – bis zu drei Wochen auf starke körperliche Belastungen und Sport verzichten. Gleiches gilt für die Sauna oder das Hammam. Auch sollte für die Dauer von drei Wochen von einer zahnärztlichen Behandlung abgesehen werden. Bitte beachte auch, dass Du nach dem Lifting kleine Schwellungen, Blutergüsse oder Hautunregelmäßigkeiten bekommen kannst. Diese verschwinden jedoch nach ein paar Tagen wieder!

HYSTUDIO_Powderroom

FADENLIFTING, STEP BY STEP

01 / Schritt
Beratung

Vor der Behandlung analysieren unsere selbständigen Ärzte Deine Gesichtsregion und beraten Dich umfangreich zu den verschiedenen Liftformen, -fäden und dem Behandlungsprozess. Den genauen Verlauf der Fäden markiert der selbständige Arzt vor dem Eingriff auf Deiner Haut.

02 / Schritt
Behandlung

In unserem modernen Studio erhältst Du vor der Behandlung eine örtliche Betäubung an den Ein- und Ausstichstellen. Anschließend führen selbständige erfahrene Ärzte die Fäden vorsichtig mit einer feinen Nadel durch die Haut und fixieren sie – je nach Technik – in der gewünschten Position.

03 / Schritt
Pflege

Auf das Lifting folgt bei Bedarf eine erfrischende lokale Kühlbehandlung, welche die Haut entspannt und Irritationen vorbeugen soll. Danach steht Deiner Rückkehr in den Alltag nichts mehr im Wege.

HYSTUDIO-Empfang

Beratungstermin im HY STUDIO

Am besten kommst Du einfach zu einem unverbindlichen Beratungstermin bei uns im Studio vorbei und gemeinsam mit unseren selbständigen Ärzten schaust Du, welche Behandlung für Dich die beste ist.

Ruf uns einfach unter +49 (0) 30 921 24 822 an oder vereinbare direkt online einen Termin.

Termin buchen

  • Dauer

    Eine Behandlung dauert in der Regel 30
    – 90 Minuten
    .

  • Sport

    Je nach angewandter Technik bis zu drei Wochen nach der Behandlung kein Sport und keine starken körperlichen Belastungen.

  • Effekt

    Man sieht bereits direkt nach der Behandlung einen Effekt.

  • Wirkung

    Je nach Technik 1 – 2 Jahre